Kontakt / Impressum


Sing Human Rights Logo

Sing Human Rights ist eine Projekt der

Singing-Rights_Logo

Singing Rights gUG

Idee, Konzeption, künstlerische Leitung: Axel Christian Schullz

Sing Human Rights – gesungene Menschenrechte
Singing Rights gUG (haftungsbeschränkt)
Winningstr. 40
47167 Duisburg
Tel.: +49 (0)203-71 85 613
Fax: +49 (0)203-71 85 614
http://www.sing-human-rights.org/de

Amtsgericht Duisburg HRB 27913
Geschäftsführer: Axel Zülsdorf

Bankverbindung
IBAN DE68500310001034050003 – BIC TRODDEF1
Triodos Bank Frankfurt




Singing Rights kann steuerlich absetzbare Spendenquittungen ausstellen. Bitte teilen Sie uns Ihre Adresse mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.Auszug aus der Satzung der Singing Rights gUG (haftungsbeschränkt):

§ 2 Gegenstand des Unternehmens

  1. Zweck der Gesellschaft ist die allgemeine Förderung des demokratischen Staatswesens und die Förderung der Volksbildung durch Musik.

  2. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

    • Veröffentlichung und kostenloses Zurverfügungstellen von Vertonungen von Rechts­texten, die dem Geist der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte nicht wider­sprechen, z. B. die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die Kinderrechts­kon­ven­tion, das deutsche Grundgesetz. Die Veröffentlichung geschieht auf entsprechenden Web­seiten, z. B. www.sing-human-rights.org

    • Veranstaltung von Chor- und Gesangsworkshops, in denen die Vertonungen der Rechts­texte musiziert werden.

    • die Vergabe von Kompositionsaufträgen, bei denen bisher nicht vertonte Rechtstexte in eine musikalische Form gebracht werden.

    • die Auslobung von Kompositionspreisen für neue Vertonungen von Rechtstexten.

    • Öffentlichkeitsarbeit, die das Bewusstsein für die Rechtstexte stärkt, indem die (bislang ungewöhnliche) Kombination von Rechtstext und Gesang hervorgehoben wird.

    • Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Produkten, welche das öffentliche Bewusst­sein für die Rechtstexte fördern.

    • Entwicklung neuer Ideen und Durchführung entsprechender Projekte, die das Musizieren von Rechtstexten ermöglichen, fördern und verbreiten.

      § 3 Gemeinnützigkeit, Selbstlosigkeit

  1. Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

  2. Die Gesellschaft ist selbstlos tätig; sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

  3. Mittel der Gesellschaft dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden.

  4. Die Gesellschafter dürfen keine Gewinnanteile und auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln der Gesellschaft erhalten. Sie erhalten bei ihrem Ausscheiden oder bei Auflösung der Gesellschaft oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke nicht mehr als ihre eingezahlten Kapitalanteile und den gemeinen Wert ihrer geleisteten Sacheinlagen zurück.

  5. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Gesellschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.